Festtagsstimmung : Zahlreiche Weihnachtsmärkte öffnen

Genau einen Monat vor Heiligabend öffnen am Montag die Weihnachtsmärkte in Berlin ihre Tore. Die Bäume stehen schon, die Riesenräder funkeln - nun kann das bunte Treiben beginnen.

Rita Nikolow
240822_0_aa1353ee.jpeg

Für Weihnachtsmuffel brechen schwere Zeiten an. Glühwein, eindeutiges Liedgut, unzählige Buden: Die Berliner Weihnachtsmarkt-Saison beginnt am heutigen Montag – an manchen Orten schon am Mittag. Dieses Jahr gibt es so viele wie nie in der Stadt. Einige Beispiele:

Der offizielle Startschuss in die festliche Saison erfolgt am Abend: Um 18 Uhr eröffnet der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit den „Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt“. Mit dabei ist auch der österreichische Botschafter.

Viel eher los geht es in Kreuzberg: Ab 13 Uhr können die Besucher am Platz der Vereinten Nationen nach Geschenken stöbern und sich auf dem Rummel vergnügen. An einem speziellen Stand verkaufen Kinder und Jugendliche Selbstgemachtes – für einen guten Zweck oder um das Taschengeld aufzubessern.

Der Markt am Alexanderplatz, der um 10 Uhr beginnt, hat eine neue Attraktion: eine Schlittschuhbahn rund um den Neptunbrunnen. Und Kinder können per Eisenbahn durch den Märchenwald fahren.

Verträumt soll es auf dem „Nostalgischen Weihnachtsmarkt“ zugehen, der um 16 Uhr öffnet. Rund um das Opernpalais in Mitte präsentieren Kunsthandwerker aus Deutschland und Tschechien weihnachtliche Geschenkideen von Räuchermännchen bis Christbaumschmuck.

Der traditionelle City-West-Markt an der Gedächtniskirche öffnet die Stände um 14 Uhr. Eine Stunde später gehen beim Lucia-Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei die Lichter an . Dort gibt es neben 40 Ständen auch eine Schiffschaukel – und die Möglichkeit, Bungee-Trampolin zu springen. Wirtschaftssenator Harald Wolf (Linke) eröffnet um 17 Uhr einen Weihnachtsmarkt vor barocker Kulisse: den am Schloss Charlottenburg.

Einen Rekord wollen ab 11 Uhr die Veranstalter des Marktes am Rathaus Spandau aufstellen: Zur Eröffnung soll dort der längste Weihnachtsstollen der Welt verkauft werden – Stück für Stück und für einen guten Zweck.

Start für Weihnachtsmärkte ist auch in Brandenburg: In der Potsdamer Innenstadt etwa beginnt um 15 Uhr der Altpotsdamer Weihnachtsmarkt.

Ausführliche Informationen zu den Weihnachtsmärkten in Berlin und Brandenburg am kommenden Donnerstag auf einer ganzen Seite im Tagesspiegel.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben