Berlin : Fête de la Musique: Die Party wird zum Volksfest

ddp

Mit zahlreichen eintrittsfreien Konzerten feiert Berlin im Juni zum siebenten Mal das internationale "Fête de la Musique". Von 16 bis 22 Uhr spielen am 21. Juni Musiker aller Stilrichtungen. Als "Sensation" bezeichneten die Veranstalter die erstmalige Erlaubnis, während der "Fête de la Musique" in der ganzen Stadt nicht-elektronische Konzerte zu veranstalten. Dadurch sei es unter anderem möglich, dass eine Marching Band spielt, und dass "Samba-Ensembles den Boulevard Unter den Linden bevölkern".

Dank der Sondergenehmigung können alle Musikbegeisterten, ob Laien oder Profis, auf öffentlichen Straßen, Plätzen, Parks und Grünanlagen musizieren. Die Organisatoren übernehmen die Gema-Gebühren. Die Musiker sollten lediglich nach der Veranstaltung die Stückfolge formlos oder auf einem Gema-Vordruck unter Fax (030) 448 51 49 senden.Die "Fête de la Musique" wird in über 100 Ländern zum Sommeranfang gefeiert. Die Idee dazu hatte ursprünglich der ehemalige französische Kulturminister Jack Lang.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar