Berlin : Feuer unterm Dach

Folge 5 der Bauten-Serie öffnet das Olympiastadion

Es sollte ein Denkmal bleiben, aber eines mit High-Tech-Ausstattung werden: Berlins Olympiastadion, 1936 erbaut, wurde 2002 bis 2004 vom Keller bis zur Krempe entkernt und für 242 Millionen Euro zu einem Objekt der Superlative umgestaltet. Doch die Sportarena birgt weit mehr als nur das Stadion-Oval. Wissen Sie, wo sich die VIP-Logen befinden, die Skybox oder die Ehrenhalle? Wussten Sie, dass das Stadion ein eigenes Polizeirevier hat? Und was verbirgt sich in den Katakomben? Folge 5 der Tagesspiegel-Serie „Schlüsselerlebnisse“ öffnet morgen die Türen zu den verborgenen Räumen der Arena – mit einer 3-D-Grafik, die als Poster beiliegt und einer Doppelseite, die Menschen vorstellt, die für das Stadion wichtig sind. Tagesspiegel-Leser haben wieder die Chance, per Anruf einen Platz für eine Führung zu gewinnen. Die Leitungen sind ab morgen freigeschaltet. lei

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben