Berlin : Feuerprobe für Vanessa Petruo

-

fängt noch mal von vorne an: Zwei Jahre nach dem Ende von Deutschlands erster TVCasting-Band No Angels probt die 25-Jährige den musikalischen Alleingang. Zwischendurch versuchte sie sich in der Schauspielerei, stand für die Action-Serie „Wilde Engel“ vor der Kamera, doch diesen Sommer zog sich die Sängerin in ein Musikstudio in Tiergarten zurück. Dort nahm sie ihr Solo-Debüt mit dem Titel „Mama Lilla Would“ auf. Ende November soll es erscheinen. Offenbar erträgt Vanessa die quälende Ungewissheit der Publikumsreaktionen bis dahin nicht und gab am Wochenende schon mal ein kurzes Gastspiel im Mudd Club. Den Geschmack des Publikums, unter das sich auch Schauspielkollegin Tanja Wenzel oder Ex-Lemonbaby Diane Weigmann gemischt hatten, traf die zierliche Sängerin mit ihren eingängigen Rock-Songs, denen das Prädikat „fetzig“ gut steht, jedenfalls voll und ganz. Feuerprobe bestanden. hey

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben