Film LEUTE : Film LEUTE

Foto: AFP
Foto: AFP

Aggressive Märchenhelden



Die Berlinale bringt es mit sich, dass sich allerlei Veranstaltungen an ihrem Rand anlagern, die eigentlich nicht dazugehören, aber doch von der Aufmerksamkeit, die dieser Tage allem Cineastischen entgegengebracht wird, profitieren wollen. So wurde am Montagabend im Filmkunst 66 in der Bleibtreustraße die Premiere der zweiten Staffel der ARD-Serie „Weissensee“ gefeiert, am Dienstagabend wiederum im Kino in der Kulturbrauerei die Premiere des 3-D-Spektakels „Hänsel & Gretel: Hexenjäger“, mit den Hauptdarstellern Jeremy Renner, Gemma Arterton und Famke Janssen sowie Regisseur Tommy Wirkola und Produzent Kevin J. Messick. Das an das Märchen der Brüder Grimm angelehnte Fantasy-Abenteuer – Hänsel und Gretel sind erwachsen geworden, wollen sich an allen Hexen rächen und haben dabei einige Schwierigkeiten zu meistern – wurde 2011 zu großen Teilen in Potsdam-Babelsberg und Umgebung gedreht. So entstand in der Marlene-Dietrich-Halle ein Wald mit echten Bäumen und Styropor-Felsen, eines von 20 Sets, die in neun Babelsberger Studios aufgebaut wurden. Auch eine große Außenkulisse, die den Augsburger Markt darstellte, wurde gebaut. Der Film startet am 28. Februar. ac

Stürmischer Montag

Nicht nur auf der Leinwand, sondern auch hinterm DJ-Pult ist Lars Eidinger ein großer Könner. Am Montagabend legte der Schauspieler für seine Kollegen in der Bar Tausend auf. Gefeiert wurde der „Stormy Monday“, veranstaltet von Filmhouse Germany und Flimmer.de, quasi das Familientreffen unter den Berlinale-Partys. Hier gibt es keinen roten Teppich, keinen Fotocall und auch keine langen Reden, sondern gute Gespräche, gute Drinks und gute Musik. Eben das, was es für eine perfekte Party braucht. Anna Maria Mühe plauderte mit Jennifer Ulrich, Anna Thalbach ließ sich von Esther Perbandt herzen und Marco Kreuzpaintner wuselte durch die Menge, die zu MC Hammers „U Can’t Touch This“ tanzte. sop

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben