Berlin : Finanzamt pfändete Geld und einen Computer

Ein illegales Wettbüro an der Neuköllner Karl-Marx-Straße ist von der Polizei geschlossen worden. Bei einer Durchsuchung waren zuvor diverse schriftliche Unterlagen beschlagnahmt worden, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Die 38-jährige Betreiberin sowie zwei Männer im Alter von 50 und 51 Jahren stehen im Verdacht, ohne Genehmigung Wetten zu internationalen Sportveranstaltungen angenommen zu haben. An der Durchsuchung beteiligte Beamte des Finanzamtes pfändeten das Geld aus der Geschäftskasse sowie einen Computer nebst Zubehör.

0 Kommentare

Neuester Kommentar