Finanzielle Belastungen : Berliner und Brandenburger 2007 besonders betroffen

Brandenburger und Berliner werden nach Einschätzung von DGB-Landeschef Dieter Scholz in diesem Jahr finanziell besonders stark belastet.

Berlin/Potsdam - Angesichts wesentlich geringerer Gehälter als in Westdeutschland seien sie wie der gesamte Osten von der wachsenden Abgaben- und Steuerlast überdurchschnittlich betroffen, sagte Scholz. Insgesamt werde jeder Haushalt mit bis zu 500 Euro zusätzlich zur Kasse gebeten, weil neben der Mehrwertsteuer die Krankenkassenbeiträge steigen oder die Pendlerpauschale gekürzt wird.

Nach DGB-Angaben liegen die Gehälter der Angestellten in Brandenburg im Durchschnitt bei 2650 Euro, während es im Westen 3909 Euro seien. In Berlin verdienten sie rund 550 Euro weniger als in den alten Bundesländern. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben