Finanzkrise : Weniger Aufträge für Berliner Industrie

Die Finanzkrise wirkt sich deutlich auf die Berliner Industriebetriebe aus. Das belegen Berechnungen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg. Danach gab es zum Jahresende teils über ein Viertel weniger Aufträge als im Vorjahresmonat.

BerlinDie Berliner Industrie bekommt die Auswirkungen der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise immer deutlicher zu spüren. Nach Berechnungen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg ging das preisbereinigte Auftragsvolumen im November 2008 gegenüber dem Vorjahresmonat um 27,4 Prozent zurück. Bereits im Oktober musste die Industrie ein Auftragsminus von 12,3 Prozent hinnehmen, teilte die Behörde am Freitag mit. Die Auslandsbestellungen sanken im November binnen Jahresfrist um 16,7 Prozent. Die Binnennachfrage brach um 38,2 Prozent ein.

In den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres erhielten die Berliner Industriebetriebe 3,4 Prozent weniger Aufträge als im Vorjahreszeitraum. Das Inlandsgeschäft lag um 2,7 Prozent über dem Durchschnitt des Vorjahres. Beim Export ging das Auftragsvolumen von Januar bis November um 8,4 Prozent zurück. (jm/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben