Berlin : Firmen betrogen: Abkassiert für virtuelles Firmenverzeichnis

Ein Unternehmen in Wilmersdorf soll mit einem angeblichen Online-Branchenverzeichnis bundesweit Firmen betrogen haben. Die Polizei beschlagnahmte mehrere 100 000 Mark vom Konto des Unternehmens sowie Computer und Unterlagen aus den Geschäftsräumen. Fünf Tatverdächtige wurden festgenommen. Seit Juli häuften sich der Polizei zu Folge Anzeigen, wonach Gewerbebetriebe Rechnungen zum Eintrag in ein Online-Branchenverzeichnis erhielten. Wie viele den gewünschten Betrag von 452 Mark überwiesen, sei unklar. Das Unternehmen trat als "Dein Medien AG" und "Branchentelefonbuchverlags-AG" auf.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar