FIT VORM FERNSEHER 13. SPIELTAG : Frisch an den Tisch

ÜBUNG EINS

ÜBUNG ZWEI

Spätestens jetzt haben Sie es gemerkt: Eigentlich hat jeder sein Fitness-Studio zu Hause. Und am Tisch lässt sich nicht nur sitzen, sondern auch rudern oder Liegestütz simulieren. Wo man sich sonst den Bauch vollschlägt, kann man ihn auch wieder abtrainieren. In der heutigen Viertelstunde tun Sie mit der ersten Übung etwas für Trizeps, Brust, Rücken und Bauch, mit der zweiten für Bizeps, Rücken und Bauch.

ÜBUNG EINS

Liegestütz breit und eng: Schräge Position, schulterbreit an der Tischkante abstützen. Beine leicht öffnen. Nun Arme beugen, die Schultern gehen in Richtung Tischkante. Beim Hochdrücken die Hände enger stellen und wiederholen. Also: breit – tief, eng – tief usw. Untrainierte: 5 bis 10, Trainierte 10 bis 20 Mal.

ÜBUNG ZWEI

Rudern: Füße weit von der Tischkante platzieren, eine Hand stützt den Körper ab, die andere hält ein Gewicht (Flasche oder Hantel). Der Körper bleibt ganz gestreckt. Jetzt den Arm mit der Flasche einbeugen, strecken – als würden Sie rudern. Gleichmäßige Bewegungen – der Impuls kommt im Rücken und in den Schultern an. Wer es leichter haben will: näher an den Tisch rangehen. Anfänfer: 5 bis 10 Mal pro Seite, Trainierte 10 bis 20 Mal.

Mehr Infos über unseren Personal Trainer Steffen Nitsch unter www.bewegedeinleben.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben