Berlin : Fixerstuben: Senat lehnt Genehmigung weiterhin ab

Gru

In Berlin werden keine Fixerstuben eingerichtet. Das stellte der Senat gestern nach kurzer Debatte klar, da die CDU dagegen ist. Der Bund hat die Länder ermächtigt, selbst darüber zu entscheiden. Die SPD ist für einen Modellversuch, auch Schulsenator Klaus Böger (SPD) bei genauer Definition der Ziele, wie sein Pressesprecher Thomas John sagte. Solche Orte sollen "stark verelendeten Drogenabhängigen die Möglichkeit geben, unter Aufsicht und einwandfreien hygienischen Verhältnissen zu "drücken". Nach Angaben von John hat Hamburg mit dem Hilfsangebot gute Erfahrungen gemacht. Einige Bezirke wie Tiergarten und Kreuzberg wollten Fixerstuben einrichten. "Die Bezirke neigen gelegentlich zu Eigenwilligkeiten", sagte der Senatskanzleichef Volker Kähne. Da der Senat keine Genehmigung erteile, bekämen sie es bei eigenmächtigem Handeln mit dem Staatsanwalt zu tun.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar