Berlin : Flamme schoss aus Heizpilz: Drei Verletzte

-

Eine Stichflamme, dann brannten in Sekundenschnelle Tische und Stühle der Straßenterrasse von „Tim’s Canadian Restaurant“ am Winterfeldtplatz in Schöneberg: Ursache war laut Polizei ein offenbar defekter Gas-Heizpilz, der sich am Sonntag beim Einschalten entzündete. Drei Menschen erlitten leichte Verletzungen, das Restaurantmobiliar auf dem Gehweg wurde nahezu komplett zerstört. Die Ursache des Unglücks war gestern noch unklar. Bei der Verpuffung drang die Stichflamme durch die Markise und griff auf Tische und Stühle über. Der Mitarbeiter, der den Heizpilz angeschaltete hatte, und eine 38-jährige Restaurant-Besucherin mit ihrem sechsjährigen Sohn wurden verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.

Der Bezirk Schöneberg will nach dem Unfall alle Heizpilze überprüfen lassen, die unter Zeltdächern oder Markisen stehen und dadurch bei einem Defekt besonders gefährlich werden können. Die Feuerwehr rät allen Gastronomen, regelmäßig die Leitungen warten zu lassen. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben