Berlin : Fledermaus-Schau in Zitadelle gerettet

Bezirk hat neuen Träger gefunden

-

Die Fortbestand von Fledermausführungen und schauraum auf der Zitadelle Spandau ist gesichert. Das Bezirksamt hat dem Verein „Berliner Artenschutz Team“ nach „sorgfältiger Prüfung des Finanzierungskonzeptes“ den Zuschlag erteilt, sagte Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU) auf Anfrage. Der bisherige Trägerverein „Vespertilio“ hat sich mit einer vorzeitigen Beendigung des vom Bezirk gekündigten Pachtvertrages einverstanden erklärt, so der Kommunalpolitiker. Damit ist die Übernahme so rechtzeitig möglich, dass auch das traditionelle Fledermausfest im Sommer stattfinden kann. „Vespertilio“ hatte Führungen und Schauraum einem kommerziellen Betreiber überlassen, statt ein eigenes Neukonzept für das Fledermaus-Projekt vorzulegen. Daraufhin hatten ehemalige Mitglieder den neuen Verein gegründet. du-

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben