Berlin : Flotte Nein-Sager

-

Wirklich nie probiert? Nicht einen einzigen Zug? Ohad, Dan und Ryan von der kanadischen Boy Band B44 schütteln energisch die Köpfe. Alle drei überzeugte Nichtraucher – auch weil ihr Großvater an seiner Nikotinsucht starb. Und nun singen B4-4 den Kampagnensong „feel free to say no“ für die zweite Phase der großen Nichtraucherkampagne der Europäischen Kommission, die am Sonntag europaweit mit Kino- und Fernsehspots startet. In der ersten Phase warben Fußballstars für das Nichtrauchen, diesmal sind es Popstars: neben B4-4 auch international bekannte Musiker wie Moby, Sophie Ellis Bextor, die Leningrad Cowboys, Tizziano Ferro, A-Teens, Loona, Liberty X, David Charvet und Natural. Die Kampagnenmacher wollen mit den Spots gerade junge Mädchen erreichen. Ohad ist vom Erfolg überzeugt: „Es ist viel wirksamer, wenn wir zu ihnen sprechen. Wir sind wie Freunde für sie.“ Ohad, Dan und Ryan sind die Schützlinge von Manager Lou Pearlman, der die Backstreet Boys rausgebracht hat. Ab Februar gibt’s ihre Single im Handel, vorab gab’s „Stille Nacht, heilige Nacht“ a capella. Die Jungs sind wirklich brav. vv

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben