FLUCHT NACH BERLIN : Weniger unbegleitete Kinder

RÜCKGANG

Berlin hat im vergangenen Jahr insgesamt 150 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge unter 16 Jahren aufgenommen. Zudem kamen 61 Flüchtlinge, die 16 und 17 Jahre alt waren, wie die Senatsbildungsverwaltung mitteilte. Damit hat die Anzahl der unter 16-jährigen Flüchtlinge in den vergangenen Jahren abgenommen, im Jahr 2007 waren es 221 Flüchtlinge.



ANSTIEG

Etwas gestiegen ist im vergangenen Jahr die Zahl der 16 und 17 Jahre alten Flüchtlinge, im Jahr 2007 waren es noch insgesamt 35. Knapp die Hälfte von der eingereisten Kinder kam 2009 aus Vietnam, 18 Prozent aus Afrika und 12 Prozent aus dem Libanon. Der Senat wandte im vergangenen Jahr rund 5,5 Millionen Euro für die jungen Flüchtlinge auf. KNA/ Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar