• Flug von Saarbrücken nach Berlin: Air-Berlin-Flieger nach Tegel macht Sicherheitslandung in Nürnberg
Update

Flug von Saarbrücken nach Berlin : Air-Berlin-Flieger nach Tegel macht Sicherheitslandung in Nürnberg

Das Flugzeug änderte über Eisenach in Thüringen abrupt den Kurs und flog Richtung Nürnberg. Laut Air Berlin gab es Probleme mit einem Triebwerk

von
Die Maschine drehte über Thüringen plötzlich ab und flog Richtung Nürnberg.
Die Maschine drehte über Thüringen plötzlich ab und flog Richtung Nürnberg.Foto: Screenshot Flightradar24.com

Eine Maschine von Air Berlin drehte am Mittwoch bei einem Flug von Saarbrücken nach Berlin über Eisenach in Thüringen plötzlich ab und landete in Nürnberg. Laut Air Berlin gab es einen technischen Defekt an einem der Triebwerke. "Die Pilotin hat daraufhin aus Sicherheitsgründen ein Triebwerk abgeschaltet und sich für eine priorisierte Landung am Flughafen Nürnberg entschieden", schreibt die Fluggesellschaft auf Tagesspiegel-Anfrage. Es hab zu keiner Zeit Gefahr für die Passagiere oder die Crew bestanden.

Die Maschine ohne Probleme auf dem Flughafen Nürnberg gelandet. An Bord waren 45 Fluggäste und vier Crewmitglieder. Die Passagiere werden umgebucht. Das Flugzeug wird jetzt von Technikern geprüft, warum genau die Probleme aufgetreten sind, ist zurzeit noch unklar. Der Flughafen Nürnberg sei angesteuert worden, da Air Berlin dort ein größeres Technisches-Team hat, als auf anderen Flughäfen in der Umgebung.

"Da das Flugzeug ja nicht fluguntauglich war, war es kein Problem noch bis Nürnberg zu fliegen", teilte ein Sprecher von Air Berlin dem Tagesspiegel mit.

Autor

17 Kommentare

Neuester Kommentar