Fluggesellschaft : Air Berlin droht Pilotenstreik

Mehr Gehalt, eine Beschäftigungsgarantie und weniger kurzfristige Änderungen der Dienstpläne: Nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen haben die Piloten von Air Berlin offenbar für einen Arbeitskampf votiert.

DüsseldorfDeutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft Air Berlin droht offenbar ein Pilotenstreik. Nach Informationen der "Rheinischen Post" aus Unternehmenskreisen haben sich die Flugkapitäne der Airline am Mittwoch mehrheitlich für Arbeitsniederlegungen ausgesprochen. 82,2 Prozent der Mitglieder der Pilotenvereinigung Cockpit hätten für den Arbeitskampf votiert. Damit es tatsächlich zum Streik komme, müsse noch der Cockpit-Vorstand zustimmen. Cockpit war am Donnerstagmorgen nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

Früheren Medienberichten zufolge fordern die Piloten eine Beschäftigungsgarantie, mehr Gehalt und weniger kurzfristige Änderungen der Dienstpläne. Die Tarifverhandlungen waren gescheitert. (ho/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben