Flughafen BER in Turbulenzen : Mehdorn im Fernseh-Talk

Brisante Akten im Müll, dann noch ein Ingenieur, der keiner ist: Wird der BER endgültig zur Lachnummer? Diese und andere Fragen dürfte Hartmut Mehdorn heute beantworten, wenn er zum Talk auf n-tv erwartet wird.

Vinzenz Greiner
Hartmut Mehdorn ist heute auf ntv zu einem 20-minütigen Gespräch geladen. Um 12.30 Uhr beginnt es.
Hartmut Mehdorn ist heute auf ntv zu einem 20-minütigen Gespräch geladen. Um 12.30 Uhr beginnt es.Foto: dpa

"Die schlechten Nachrichten rund um den Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg reißen nicht ab", heißt es auf der Website des Fernsehsenders ntv. Grund genug, Hartmut Mehdorn zum Diskussionstisch zu bitten - und zwar auf n-tv in einem Talk Spezial.

Dort wollte der Journalist und ehemalige FDP-Politiker Heiner Bremer dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Flughafengesellschaft 20 Minuten lang Fragen zum Flughafen BER stellen. Vor allem zu den aktuellen Enthüllungen um den geschassten Ex-Technikchef Jochen Großmann gehen, sagt ein Sprecher von ntv.

Das Gespräch wird nach der Erstsendung am Mittag noch mal zwei Mal ausgestrahlt: um 13.30 Uhr und um 14.30 Uhr. Wer es nicht sehen kann - eine Zusammenfassung lesen Sie später auf tagesspiegel.de.

2 Kommentare

Neuester Kommentar