Flughafen Tegel : Sprengstoffdrohung gegen Flugzeug?

Einem Zeitungsbericht zufolge ist am Freitagabend auf dem Flughafen Tegel Bombenalarm ausgelöst worden. Ein anonymer Anrufer soll zuvor gedroht haben, eine Maschine der serbischen Fluggesellschaft JAT zu sprengen.

Berlin - Der "Berliner Morgenpost" zufolge hatte ein Unbekannter das Büro der Gesellschaft in Belgrad angerufen und von einer Bombe an Bord der Maschine berichtet, die mit 106 Fluggästen und sieben Besatzungsmitgliedern auf dem Weg nach Berlin war. Gegen 18:47 Uhr landete das Flugzeug schließlich in der Hauptstadt und wurde auf eine gesonderte Position geschleppt. Experten untersuchten die zwischenzeitlich evakuierte Maschine ohne Ergebnis.

An Bord hatte sich laut Berliner Morgenpost auch die frühere Bundesministerin für Senioren, Frauen, Familie und Jugend, Claudia Nolte (CDU) befunden. Sie hatte von 1994 bis 1998 unter der Regierung Kohl gearbeitet und ist jetzt in der Konrad-Adenauer-Stiftung tätig. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben