Berlin : Förderverein für Reiterstaffel gegründet

Die von der Auflösung bedrohte Reiterstaffel der Polizei soll jetzt auch durch einen Förderverein unterstützt werden. Die Gründungsveranstaltung ist Freitagabend im "Paulaner am Spreebogen" in Alt-Moabit, teilte Rolf Taßler, Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, mit. "Es muss alles unternommen werden, um die Abschaffung der Reiterstaffel zu verhindern." Im Falle der Abschaffung der 45 Pferde würden Kosten von jährlich 614 000 Euro wegfallen, argumentiert der neue SPD-PDS-Senat. Allein 505 000 Euro müssten nicht mehr für die 12 Pfleger und zwei Schmiede gezahlt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar