Berlin : Frank Henkel diskutiert im Maximal-Club

Weizsäcker – Diepgen – Henkel? – Unter diesem Titel diskutiert Frank Henkel, der CDU-Vorsitzende und Spitzenkandidat bei den Abgeordnetenhauswahlen, am Donnerstag, 5. Mai, ab 19.30 Uhr im Businessclub von Berlin-Maximal. Das Mittelstandsmagazin aus dem Verlag Der Tagesspiegel hat den 47-Jährigen eingeladen, um ihn über seine Perspektiven für die Hauptstadt zu befragen. Kann er, nach den von der CDU gestellten Regierenden Bürgermeistern Richard von Weizsäcker und Eberhard Diepgen, das wichtigste politische Amt erneut für die Union erringen? Dazu befragen ihn Gerd Appenzeller und Gerd Nowakowski. Der Abend am Askanischen Platz 3 im Tagesspiegel-Haus klingt mit einer Gesprächsrunde und einem Buffet aus. Wer, gegen einen Unkostenbeitrag von 25 Euro, teilnehmen möchte, muss sich unter club@berlin-maximal.de anmelden. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben