• FRANZOSEN VERSÄUMT? BERLIN BIETET MEHR: Alte Nationalgalerie zeigt Cézanne und Manet

FRANZOSEN VERSÄUMT? BERLIN BIETET MEHR : Alte Nationalgalerie zeigt Cézanne und Manet

ALTE NATIONALGALERIE

Die Alte Nationalgalerie hat gut 60 Werke großer französischer Künstler wie Cézanne oder Manet unter dem Titel „Frankreich in der Alten Nationalgalerie“ begleitend zu den schönsten Franzosen gezeigt. Die Sonderausstellung endete zwar auch gestern, aber viele Werke sind in der Dauerausstellung zu sehen.

NEUE NATIONALGALERIE

Das Haus müsse sich nach den Franzosen „erst mal erholen“, so André Odier. Aber am 8. November kommt Leben in die obere Halle. Dann werden die Werke des griechisch-italienischen Künstlers Iannis Kounellis ausgestellt. Etwa zur selben Zeit soll die Dauerausstellung wiedereröffnen.

MARTIN-GROPIUS-BAU

Noch bis zum 8. Januar 2008 ist hier eine Retrospektive des Pariser Fotografen Eugène Atget zu sehen. Gezeigt werden 350 seiner Bilder von Paris um 1900. Große Ausstellungen kommen auch 2008, etwa „Babylon“ am 26. Juni in Zusammenarbeit mit dem Pariser Louvre.mj

0 Kommentare

Neuester Kommentar