Berlin : Frau bei Familientragödie erstochen

Großräschen - Bei einer Familientragödie in Großräschen (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) ist am Sonntagabend eine 38-jährige Frau erstochen worden. Gegen den 61 Jahre alten Ehemann des Opfers wurde Haftbefehl wegen Totschlags beim Amtsgericht Cottbus beantragt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat der bereits wegen Körperverletzung vorbestrafte Mann bei einem Streit plötzlich mit einem Messer auf seine Ehefrau eingestochen. Die Frau habe danach noch mit ihren drei Töchtern im Alter von 2, 13 und 18 Jahren versucht, aus dem Haus zu flüchten. Der Mann habe sie jedoch eingeholt. Nach der Tat setzte der 61-Jährige das Wohnhaus und ein Nebengebäude in Brand. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar