Berlin : Frau fiel Gewalttat zum Opfer

Eine 30-jährige Frau aus Hohenschönhausen ist am Donnerstag einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Offenbar wurde sie erstochen, die Polizei sprach von „massiver Gewalt gegen den Oberkörper“. Die Frau war am Nachmittag schwerverletzt in einem Flur eines Hauses in der Warnemünder Straße in Wartenburg gefunden worden. Man versuchte, sie zu reanimieren, doch starb sie noch am Tatort. In der Nähe wurde ein 32-jähriger Mann als Tatverdächtiger festgenommen, nach ersten Ermittlungen handelt es sich um den ehemaligen Partner des Opfers. Die Frau hinterlässt eine zweijährige Tochter, die dem Kindernotdienst übergeben wurde. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben