Berlin : Frau und Kind überlebten Blitzschlag

Sandra Dassler

„Sie hatten großes Glück“, hieß es gestern im Unfallkrankenhaus Marzahn. Gemeint waren eine 32-jährige Frau und ihr siebenjähriger Sohn, die wie berichtet am Montagabend bewusstlos von Passanten entdeckt wurden. Beide erinnern sich nur noch daran, dass sie sich in einer Grünanlage am Buckower Ring aufhielten und ein Donnergrollen hörten. Erinnerungslücken sind nichts Ungewöhnliches bei Blitzschlägen, sagte der behandelnde Arzt Franz Kleber: „Die starke Stromeinwirkung erreicht das Gehirn so schnell, dass es keine Zeit mehr hat, die letzten Sekunden als Erinnerung zu speichern.“

Die Mutter und ihr Sohn, der auf einem Rad fuhr, seien nicht direkt getroffen worden, sagte der Arzt. „Das hätten sie nicht überlebt.“ Vielmehr sei der Blitz in unmittelbarer Nähe eingeschlagen und im Erdboden weitergeleitet worden. Kleber dementierte Meldungen, wonach die Verletzten sogenannte Strommarken aufwiesen – das sind Verbrennungsstellen, die entstehen, wenn Strom massiv in den Körper ein- und austritt. Er denke, dass beide keine bleibenden Schäden erlitten haben.

Franz Kleber forderte zugleich eine Rückbesinnung auf Verhaltensregeln bei Gewittern. Diese seien in Vergessenheit geraten, weil sich die Zahl der jährlichen Todesfälle in Deutschland im einstelligen Bereich bewegt. So sollte man sofort ein festes Gebäude aufsuchen, wenn der Abstand zwischen Blitz und Donner weniger als drei Sekunden beträgt. Auch im Auto, Eisenbahn- oder Wohnwagen ist man sicher, da der Strom in den Boden abgeleitet wird. Von Fahrrädern sollte man sich hingegen ebenso fern halten wie vom Wasser. Das leitet Strom bekanntlich sehr gut, und so kann selbst ein hundert Meter entfernt einschlagender Blitz tödlich sein.

Die alte Regel, dass man sich flach auf den Boden legen soll, ist hingegen falsch. Experten raten, sich mit geschlossenen Füßen hinzuhocken und die Knie mit beiden Armen zu umfassen. Gefährlich leben Surfer, Segler und Golfer: In den USA ereignet sich jeder fünfte tödliche Blitzschlag auf einem Golfplatz.

0 Kommentare

Neuester Kommentar