Berlin : Frau und zweijähriger Sohn erlitten Rauchvergiftung

weso

Eine Rauchvergiftung erlitten eine 29-jährige Frau und deren zwei Jahre alter Sohn gestern früh gegen 2.10 Uhr an der Stettiner Straße. In dem Wohnhaus war aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Der Rauch zog durch das Treppenhaus in die im zweiten Stockwerk gelegene Wohnung der Frau. Ein Anwohner erwachte dann durch den Brandgeruch und benachrichtigte die Feuerwehr. Während der Löscharbeiten war die Stettiner Straße für gut eine Stunde gesperrt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben