Berlin : Frauen an Lenkrad und Schweißgerät

-

Irgendwann musste sich Sharon Adler von ihrem geliebten Scirocco verabschieden. Ständig die Batterie ausbauen und in der Wohnung aufladen, das war dann doch zu viel. Mit Fahrzeugen hat sich die Fotografin und Herausgeberin des Berliner Online-Magazins für Frauen, „Aviva“, aber weiter beschäftigt und das Buch „Damenwahl – Frauen und ihre Autos“ herausgebracht. Am Mittwoch wurde es im Kulturkaufhaus vorgestellt – auch Dussmann-Geschäftsführerin Martina Tittel hörte Journalistin Georgia Tornow und Oldtimerfan Heidi Hetzer beim Fachsimpeln zu. Moderatorin Mo Asumang erzählte, wie sie einen Schweißerkursus an der Volkshochschule belegte, um ihren alten Mercedes auf Vordermann zu bringen – und wie junge Türken in der Selbstbastlerwerkstatt sie um Hilfe baten. Autos sind den Frauen wie Marla Glen, Jette Joop, Lea Rosh, Judy Winter, Ulrike Folkerts, Anna R. und Marusha lieb und teuer. Im Kaufhaus wurde geredet und gelacht, im Parkhaus lief die Gebührenuhr. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben