Berlin : Freie Volksbühne: Berlins best erhaltenes Theater wird Festspielhaus

CD

Der Nutzung der Freien Volksbühne als Berliner Festspielhaus steht nichts mehr im Weg: "Wir sind uns einig", teilten die Eigentümer des Theaters an der Schaperstraße in Wilmersdorf auf Anfrage mit. Die Festspiele GmbH ziehe im Dezember ein. Die Bühne sei "das am besten erhaltene Theater Berlins", sagte Friedhelm Boese, Geschäftsführer der Hamburger Firma "Erste Gänsemarkt Grundstücksgesellschaft". Die Haustechnik funktioniere, die Stühle seien erst drei Jahre alt. Nötig sei nur eine Renovierung, die im August beginnen werde. Zur Miethöhe sagte Boese nichts. Die Pläne für ein Kino im Theaterbau nannte er "Schnee von gestern".

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben