Berlin : Freiluftflimmern in der Waldbühne

-

Nach zwei Jahren Pause gibt es in diesem Sommer wieder Freiluftkino in der Waldbühne. Sieben Spielfilme stehen auf dem Programm, teilten die Veranstalter mit. Eröffnet wird die Saison am 8. Juni mit Sönke Wortmanns „Das Wunder von Bern“. Zwei Tage später erwartet Kinofreunde das Cowboy-Liebesdrama „Brokeback Mountain“, gefolgt vom Musical-Klassiker „The Rocky Horror Picture Show“ am Abend darauf.

Am 16. Juni gibt Regisseur Thomas Grube eine Einführung in seinen Dokumentarfilm „Rhythm is it!“, der von einem Ausbildungsprojekt der Berliner Philharmoniker berichtet. An den ersten drei Juli-Abenden stehen Musiker-Filme auf dem Programm. Zunächst kommen die „Blues Brothers“, dann folgen mit „Ray“ und „Walk the Line“ die Lebensgeschichte von Ray Charles und Johnny Cash. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 10 Euro und an der Abendkasse 12 Euro. Sie können im Internet unter www.deag.de oder telefonisch unter (01805) 33 24 33 bestellt werden. Der Einlass beginnt an allen Abenden um 19 Uhr, der Film startet um 21 Uhr. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben