FREIZEITGESPRÄCH : Offene Denkmäler: Einladung nach Marzahn

Mehr als 300 Baudenkmale öffnen dieses Wochenende ihre Türen. Koordiniert wird der Tag des offenen Denkmals von Christine Wolf vom Denkmalamt

Welches Denkmal werden Sie besuchen?

Ich werde zum Petriplatz gehen, der sicherlich absoluter Höhepunkt ist. Sonst muss ich wohl viel arbeiten und sitze im Büro.

Was würden Sie sich noch anschauen, wenn Sie nicht arbeiten müssten?

Das Marzahner Rathaus ist gerade für West-Berliner eine Entdeckung. In den 20er Jahren wurde das Kino Roxyin Friedenau gebaut, das sehr schön ist, und im Klosterviertel in Mitte erfährt man viel über die Stadtgeschichte.

Und wer sich für Denkmale nicht interessiert?

Der sollte jetzt damit anfangen. Dafür ist der Tag ja da, und für jeden ist garantiert was dabei, egal ob es Musik, Theater oder eine Ausstellung ist.

Mehr Informationen www.stadtentwicklung.berlin.de/denkmal/denkmaltag

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben