Berlin : Fremdes Baby aus der Wohnung geholt Kind mitgenommen und ausgesetzt

-

Bestensee. Rätselraten um einen zwölf Monate alten Jungen. Wirtsleute eines Restaurants in Bestensee bei Königs Wusterhausen fanden das Baby gestern Mittag vor ihrer Gaststätte. Sie brachten den Jungen zur Polizei – deren Ermittlungen ergaben, dass das Baby am Vormittag aus der Wohnung der Mutter in BerlinLichtenberg verschwunden war. Die Frau hatte bereits Vermisstenanzeige erstattet. Ungeklärt ist noch, wer das Kind aus der Wohnung holte. Die Polizei vermutet, dass es ein Angehöriger ohne Wissen der Mutter mitnahm und ermittelt wegen der Entziehung Minderjähriger. Ebenso ungeklärt ist, wer den unterernährt wirkenden Jungen in verschmutzter Kleidung zu dem Restaurant in Bestensee brachte und dann offenbar ohne Aufsicht zurückließ. Bevor die Gaststättenbesitzer das Kind bei der Polizei abgaben, fütterten und wuschen sie es. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben