Berlin : Friedensrichter gibt Polizei Daten von Libanesen

-

Ein libanesisch-stämmiger Friedensrichter soll eine CD-Rom besitzen, auf der angeblich hunderttausende Meldedaten libanesischer Staatsbürger gespeichert sind. Dies berichtete gestern der rbb, dem zufolge die Ausländerbehörde und das Landeskriminalamt (LKA) der Abschiebung mutmaßlicher libanesischer Straftäter, die hier mit falschen Personenangaben Asyl beantragt haben, dadurch „ein gutes Stück näher“ kommen könnten. Die CD-Rom liegt dem LKA inzwischen vor. „Wir haben die Informationen bekommen und werden sie prüfen“, hieß es dort. Hassan A. ist vor 30 Jahren als Bürgerkriegsflüchtling aus dem Libanon nach Deutschland gekommen und hat die deutsche Staatsangehörigkeit. Er ist Mitglied der arabischen Gemeinschaft in Berlin und schlichtet als Friedensrichter Streitigkeiten. Er vertritt die Ansicht, dass immer mehr hier lebende Araber es leid seien, mit den kriminellen Machenschaften einiger Familienclans in Verbindung gebracht zu werden. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar