Berlin : Friedhofsmord: Zeuge sah Verdächtigen

NAME

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Mordes an der 48-jährigen Dagmar Piechowski führen, setzte die Polizei 5000 Euro Belohnung aus. Die Frau war, wie berichtet, am Sonntag auf dem Friedhof an der Lilienthalstraße in Kreuzberg erstochen worden. Die Polizei sucht einen etwa 25 bis 35 Jahre alten Mann, der nach Zeugenaussagen ziellos auf dem Friedhof umherlief, an mehreren Gräbern stehen blieb, scheinbar betete und seine Jacke aus- und wieder anzog. Er habe bedrohlich und verwirrt gewirkt. weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben