Friedliche Demonstration : Protestmarsch für Liebigstraße 14

Mit einer friedlichen Demonstration haben am Samstag etwa 200 Sympathisanten des geräumten Hausprojekts "Liebig14" gegen Mietpreissteigerung demonstriert.

Sandra Daßler

Etwa 200 Menschen haben am Sonnabend friedlich gegen die Räumung des linksalternativen Wohnprojekts Liebigstraße 14 im Februar dieses Jahres protestiert. Unter dem Motto „Liebig 14 lieb ick“ forderten sie auf einem Protestzug „Billige Mieten statt Räumungen“.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar