Berlin : Früh buchen hilft auch nicht immer

Der Praxistest: zu Karneval nach Köln. Was kostet das?

-

Mit Hapag Lloyd Express ist jetzt noch ein Billigflieger am Start. Das haben wir zum Anlass genommen, mal zu prüfen, mit welcher Linie Berliner wirklich günstig reisen. Wir haben einfach ein Datum festgesetzt – nicht Weihnachten, denn da sind die günstigsten Angebote sowieso schon lange weg. Nein, in einiger Ferne, um zu überprüfen, ob früh buchen wirklich lohnt: Wir möchten nämlich in Köln Karneval feiern. Hin wollen wir am 26. Februar 2003 abends, zurück am 5. März 2003 morgens.

Hapag Lloyd Express ( www.hlx.com ) wirbt zurzeit mit Flügen ab 19,99 Euro. Doch nach Köln ist dieser Tarif am Dienstag nicht mehr zu bekommen – drei Monate vorher. 77,98 Euro kosten Hin und Rückflug. Der freundliche Mann vom Call-Center findet sogar noch einen Flug, der um drei Euro preiswerter ist. Im Internet ist dieser Tarif aber seltsamerweise nicht zu finden. Im Reisebüro kostet’s dagegen 7,50 Euro mehr.

Die Deutsche British Airways ( www.fly-dba.de ) war bisher Hauptanbieter für billige Köln-Flüge. 29,90 Euro hin und 5 Euro zurück – das gab es oft. Offensiv wird aktuell sogar mit 25-Euro-Flügen geworben (eine Strecke). Diesmal gerät die Gesellschaft aber ins Hintertreffen, zum begehrten Termin scheinen die Kontingente ausgeschöpft: 109,40 Euro soll der Flug kosten.

Germania fliegt nun überhaupt nicht mehr nach Köln/Bonn. Ihre Passagiere leitet sie um auf Hapag Lloyd Express. Irritierend: Im aktuellen Flugplan steht noch drin, dass die Gesellschaft Sondertarife Berlin-Köln bietet, und zwar für 77 Euro für eine Strecke. Im Internet dagegen ( www.germaniaairline.de ) findet sich der Verweis auf Hapag Lloyd.

Die Lufthansa möchte man zuerst gar nicht anschauen ( www.lufthansa.com ). Aber es lohnt. Mit 87,54 Euro kann sie mithalten. Allerdings sind die frühen Rückflüge für Reisende, die arbeiten müssen, teurer: 176,54 kosten sie. Erst ab 10 Uhr wird’s billiger. PS: Buchen im Netz ist unübersichtlich.

Germanwings ( www.germanwings.de ) fliegt für 98 Euro nach Köln/Bonn. Allerdings sind nur drei Verbindungen am Tag im Angebot. Übersichtlicher Internet-Auftritt.

Fazit: Gewinner ist Hapag Lloyd Express. Aber: Die günstigsten Tarife sind bei keinem Anbieter mehr zu haben – vor allem für Reisende, die arbeiten müssen (abends hin, morgens zurück). Bei der Buchung im Internet gibt es häufig Preisnachlässe, bei der Lufthansa zum Beispiel gleich zehn Euro. Achtung: Geworben wird häufig mit One-Way-Preisen ohne Steuern. rcf

0 Kommentare

Neuester Kommentar