Berlin : Führer zu Berliner Baukunst

-

Brandenburger Tor und Fernsehturm kennt jeder. Aber wer weiß schon, wo das älteste barocke Wohnhaus der Stadt steht? Was es mit dem architektonisch spektakulären Abspannwerk Buchhändlerhof in Mitte auf sich hat? Oder was das Besondere am neuen Physikinstitut der HumboldtUniversität ist? Eine fundierte Antwort auf viele Fragen zu den knapp 500 bedeutendsten Gebäuden Berlins gibt der neu aufgelegte Architekturführer Berlin aus dem renommierten Berliner Fachverlag Braun (19,95 Euro). Auf 350 farbig illustrierten Seiten beschreiben und bewerten die vier Autoren Berliner Baukunst, chronologisch geordnet von der 1230 gebauten Nikolaikirche bis zur derzeit im Bau befindlichen US-Botschaft in Mitte. Die knappen, kundigen Texte werden ergänzt durch Porträts bedeutender Baumeister, Einführungen in jede Epoche und zehn Routenvorschläge für Stadtspaziergänge.

Der Tagesspiegel verlost vier Exemplare des Architekturführers. Bewerbungen per E-Mail an verlosung@tagesspiegel.de, das Los entscheidet. lvt

0 Kommentare

Neuester Kommentar