Fünf Jahre nach Inbetriebnahme : Jubiläumsfeier für den Hauptbahnhof

Der Berliner Hauptbahnhof wird fünf Jahre alt. Laut Deutscher Bahn nimmt die Bedeutung des Bahnhofs zu und er sei noch nicht mal zur Hälfte ausgelastet. Am 21./22. Mai gibt es eine Jubiläumsfeier.

Markus Langenstrass
Der Hauptbahnhof - eine Zeitreise.Weitere Bilder anzeigen
Foto: Alexander Heinl/dpa
27.05.2016 07:23Der Hauptbahnhof - eine Zeitreise.

Manche bezeichnen den Bahnhof als „Raumschiff in der Wüste“ – doch zum fünften Geburtstag des Hauptbahnhofs präsentiert sich die Deutsche Bahn (DB) selbstbewusst. Die Bedeutung des größten Kreuzungsbahnhofs Europas nehme durch seine Lage international zu, sagte Ingulf Leuschel, Generalbevollmächtigter der DB für Berlin. Und die Architektur des Bahnhofs sei ein Magnet für die Besucher: 2500 Bahnhofsführungen hatte die Bahn bereits organisiert, sagte Bahnhofsmanager Thomas Hesse. „Besucher aus der ganzen Welt wollen sich speziell den Hauptbahnhof ansehen.“ Dessen Kapazität sei laut Bahn erst zu unter 50 Prozent ausgeschöpft. Am 21. und 22. Mai wird das Jubiläum gefeiert.

Ab Samstag, 12 Uhr, gibt es ein Bühnenprogramm am Washingtonplatz: Bahn-Maskottchen Oli gibt der Berliner Rockband „The Mint“ die Bühne frei. Am Abend wird Ex-„Riverboat“-Moderatorin Kim Fisher mit ihrer Band Partyhits singen. Um Besucher macht sich Hesse keine Sorgen, 300 000 stiegen am Tag im Hauptbahnhof aus und um. Bis zu 40 000 mehr erwartet die Bahn am Jubiläumswochenende. Darunter sind der Regierende Bürgermeister Wowereit, Bahnchef Rüdiger Grube und sogar Architekt Meinhard von Gerkan. Er liegt mit der Bahn seit Jahren im Klinsch. Das West-Ost-Dach wurde beim Bau viel kürzer, als in seinen Plänen vorgesehen. Auch wenn die Bahn keinen Grund für die Dachverlängerung sieht – Architekt Gerkan kündigte gegenüber dem Tagesspiegel an, sich bei der Geburtstagsfeier öffentlich dafür einzusetzen, dass der Bahnhof zu Ende gebaut wird.

Bei schlechtem Wetter bietet die Fahrzeugschau im zweiten Untergeschoss Zuflucht. Historische und moderne Züge sind auf Gleis acht zu sehen. Beim Call-a-Bike-Trainer kann man auf einem Bahn-Mietrad vorm Bildschirm um die Wette radeln. Um 22.15  Uhr gibt es ein Feuerwerk. Danach kann noch bis zwölf Uhr in den 80 Bahnhofsgeschäften eingekauft werden. Der Familiensonntag wird auf der Bühne von Kinderfernsehgrößen wie Bernd das Brot, der Maus und Biene Maja begleitet. Start ist um 11 Uhr. Für die Eltern gibt es Sonntagsshopping. msl

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

34 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben