Berlin : Fünf Köche feiern Katalonien Tagesspiegel verlost Freikarten für ein Menü

Katalonien, die autonome nordspanische Region rund um Barcelona, ist gegenwärtig kulinarisch eine der interessantesten Ecken der Welt – von dort gehen zahllose Inspirationen aus, die auch in unsere Küchen reichen. Wie sehr, das wollen jetzt fünf Berliner Topköche im Rahmen eines katalanischen Gourmetfestivals zeigen, das Ende dieses Monats beginnt und bis Ende Mai dauern wird. Dazu gibt es authentische Weine aus den kleinen, von Legenden umrankten Anbaugebieten der Region wie Priorat, Penedès oder Montsant.

Es geht den Köchen weniger darum, katalanische Gerichte nachzukochen, sondern sich von ihnen zu eigenen Schöpfungen mit regionalen Produkten anregen zu lassen, die mit den Weinen harmonieren. So steht bei Marco Müller im „Rutz“ beispielsweise ein krosser Kabeljau mit Kapuzinerkresse, Beelitzer Spargel und Austernbutter auf der Karte. Christian Lohse („Fischers Fritz“) kocht ein Frikassee von der Jakobsmuschel mit Saubohnen und schwarzer Lackjus vom Tintenfisch, im „Parioli“ des Hotels de Rome serviert Jörg Behrend Meeresfrüchte mit Orangen-Olivenölsauce und Granatapfel-Vinaigrette, und Christian von Plate zeigt im „Dos Palillos“, wie sich sein eher japanisch angehauchtes Tapasmenü mit den dichten katalanischen Weinen verträgt. Noch ein fünfter Koch ist mit von der Partie, Michael Kempf vom „Facil“. Doch er hat den Starttermin auf den 23. April vorgezogen, und deshalb ist sein Menü nur noch bis zum Sonnabend, dem 28. April, zu haben, wenn die anderen erst beginnen.

Zu deren Programm gehört stets ein Galamenü mit den betreffenden Winzern, das einen Monat lang auf der Karte bleibt: Im „Rutz“ und „Fischers Fritz“ wird es am 29. April vorgestellt, im „Parioli“ und „Dos Palillos“ einen Tag später. Das „Parioli“ im Hotel de Rome hat dem Tagesspiegel für die Gala am 30. April um 19 Uhr zweimal zwei Freikarten zur Verfügung gestellt. Sie können diese Karten gewinnen, wenn Sie bis zum heutigen Montag, 15 Uhr, eine E-Mail an verlosung@tagesspiegel.de schicken. Telefonnummer bitte nicht vergessen. Die Gewinner werden umgehend benachrichtigt. bm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben