Fünf Minuten Wedding : Rollenspiele

Faschingsparty in der Weddinger Kita: Was für das Kind glückseliges Feiern bedeutet, stellt den Vater vor die eine oder andere harte Prüfung.

von
"Vater schwer beladen mit Tüdelüt und Kind" - Szene aus der Grüntaler Straße, Gesundbrunnen
"Vater schwer beladen mit Tüdelüt und Kind" - Szene aus der Grüntaler Straße, GesundbrunnenFoto: Sulamith Sallmann / www.sulamith-sallmann.de

Dienstag, Faschingsdienstag, Vater und Kind auf dem Weg in die Kita. Vater schwer beladen mit Tüdelüt und Kind. Kind heute ein Clown, hurra. Kinder und Frauen, viele Frauen. Keine Männer. Süßigkeiten, viele Süßigkeiten, heute ist bunter Vormittag, alles geht, nichts muss.

Schwitzender Vater. Kind mag keine Schminke im Gesicht, nicht im eigenen, aber in dem des Vaters. Kind malt Vater grünes Kinn und blauen Strich unterm Auge. Sieht gut aus, findet Kind. Kind koloriert nach. Ungelenker Lidstrich. Kind ist geschminkt, Vater jetzt auch. Kind findet's gut. In der Kita: Stimmung. Alaaf.

Dann: Problem. Pausenbrot vergessen. Zurück nach Hause. Brot holen. Auf dem Weg dahin: Wedding. Wilder, weiter Wedding. Bauarbeiter, Asbestauskratzer, Filterlose-Raucher. Proletarier aller Länder, vereinigt im Blick auf den Geschminkten.

Jetzt zurück zur Kita, in der Hand einen Rucksack. Ein Kinderrucksack. Der Rucksack ist eine Ente und heißt Ente Nelli. In der Kita weiterhin: Stimmung. Kind sitzt auf Stuhl und rasselt. Kein Interesse an Brot.

Rückzug, ein Schritt zurück, Vater tritt auf etwas Weiches. Eine schwarze Stoffwurst, etwa bananenlang, buschiges Ende. Liegt da einfach rum. Kostüm-Stoffwurst.

Ups, sagt Erzieherin im Kapitänskostüm zum Vater. Und dann, verstörend: Haben Sie da etwa gerade ihren Schwanz verloren?

Ich hoffe nicht, sagt Vater, der Clown, der Geschminkte.

Hinten lacht ein Kind.

Foto mit freundl. Genehmigung von Sulamith Sallmann ("Wedding" Set auf Flickr).

Dieser Beitrag aus der Tagesspiegel-Serie "5 Minuten Stadt" erscheint hier online im Wedding-Blog.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben