Berlin : Für Auftakt der Frauen-WM in Berlin gibt’s jetzt Tickets

Wer über den zottligen Löwen „Goleo“ bei der Fußball-WM 2006 lachen musste, hat „Karla Kick“ noch nicht gesehen. Die dürre Plüschkatze mit dem missratenen Riesenkopf ist quasi Goleos Schwester und wirbt für die Fußball-WM der Frauen 2011. Sie hat am Mittwoch ihr Ticket für das Auftaktspiel in Berlin in die Tatze gedrückt bekommen, glücklicherweise nur symbolisch. Denn hinter der Plüsch-Karla würde im Olympiastadion kein Mensch mehr was sehen.

Das Auftaktspiel dieser WM – mit deutscher Beteiligung – findet am 26. Juni im Olympiastadion in Westend statt und ist auch das einzige des Turniers in Berlin. Seit Mittwoch sind Einzelkarten für dieses Spiel zu kaufen. Die Karten werden über die Internetseite www.fifa.com/deutschland2011 verkauft. Zudem können die Tickets auch über die Telefonnummer unter 01805 / 06 20 11 sowie an zahlreichen Verkaufsstellen erworben werden. Ganz preiswert sind die Eintrittskarten für dieses erste WM-Spiel in Berlin allerdings nicht, im Gegenteil: Die günstigste Karte in der Kategorie 3 kostet immerhin 70 Euro, die teuerste in der ersten Kategorie 120 Euro. Rund 70 000 Karten werden angeboten. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben