Berlin : Für Fans der Queen ein echtes Muss Die Ausstellung zum Jubiläum

NAME

Berliner Fans der britischen Royals können den Fernseher wieder den Herren Beckham und Co. überlassen. Jetzt können sie gewissermaßen live mitfeiern. In der Britischen Botschaft ist noch bis zum 3. Juli, jeweils nachmittags von 13 bis 17 Uhr (mit Ausnahme des 12,.13. und14. Juni) eine Fotoausstellung zum Goldenen Thronjubiläum der Queen zu sehen. Den „bebilderten Spaziergang auf der Straße der Erinnerungen“ (Botschafter Sir Paul Lever) mit den schönsten Fotos aus 50 Jahren kann sich jeder anschauen. Der Eintritt ist frei.

Ehrengäste bei der Eröffnung waren George und Hazel Lapham aus Solehull, England, die am Donnerstag ihren 60. Hochzeitstag feierten. Als Elizabeth II. Königin wurde, waren die beiden schon elf Jahre verheiratet: „Vielleicht haben Sie ja inzwischen eingesehen, dass Sie sich doch den Richtigen ausgesucht haben“, sagte der Botschafter zu Hazel Lapham, die am Donnerstag auch noch ihren 81. Geburtstag feierte. Trockener Humor gilt als Spezialität der Royal Family, auch wenn sie ihn öffentlich möglichst nicht zeigt. Am kommenden Mittwoch wird sich Prince Charles die Ausstellung anschauen, die herzige Familienbilder enthält, Aufnahmen von historischen Momenten und erstmals die Queen auch im Pub zeigt. Ernsthafte Royalisten werden mit wichtigen Fakten versorgt, zum Beispiel über die ungewöhnlichsten lebenden Geschenke, die die Königin auf Auslandsreisen erhielt. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben