Berlin : Für Flutopfer im Einsatz

Berliner Polizisten helfen in Dresden

NAME

Berliner Polizisten haben Donnerstag früh im Dresdener Ortsteil Leuben geholfen, 40 Menschen vor den Wassermassen in Sicherheit zu bringen. Die Beamten setzten bei der Aktion Spezialfahrzeuge und Boote ein, die sie aus Berlin mitgenommen hatten, als sie am Mittwoch in das Hochwassergebiet gefahren waren. Derzeit sind 260 Polizisten – darunter auch acht Beamte der Wasserschutzpolizei – in Dresden im Einsatz. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar