Berlin : Für Wunderkinder

Wolfgang Joop stellte neue Mode vor

-

In Anne Maria Jagdfelds feinem Departementstore im Quartier 206 signierte Designer Wolfgang Joop am Sonnabend seine Bücher „Im Wolfspelz“ und „Hectic Cuisine“ – und stellte seine „Wunderkind Couture“ vor, mit der er sich zur Herbst und Wintersaison 2003/04 zurückmeldet. Hauptsächlich Abendmode und Accessoires gehören zu der Kollektion. „Unsere Frau nimmt nachmittags die Schlafmaske ab und entfernt die Kaviarkügelchen vom Gesicht. Frivol, nicht? Aber ich denke, in Zeiten, in denen eine Hauptstadt derart pleite ist, kann man doch eigentlich nur abends ausgehen“, erklärt der Designer seine Mode, die es in Berlin nur in der Friedrichstraße gibt. Für sich selbst soll er sich kürzlich weniger luxuriös bei H & M bedient haben, und in New York hat er sich auch schon mal von Kopf bis Fuß schrill und Secondhand eingekleidet. hema

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben