Berlin : Fürstenalarm an der Spree

Ein Jahr nach ihrer Glamour-Hochzeit kommen Fürst Albert II. und Charlene von Monaco erstmals gemeinsam zu einem offiziellen Besuch nach Berlin. Am 9. Juli wollen Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebenspartnerin Daniela Schadt das Paar begrüßen. Obwohl es nur ein kurzer Besuch wird, da sie am nächsten Tag schon in Stuttgart erwartet werden, sind auch Begegnungen mit Finanzminister Wolfgang Schäuble, Außenminister Guido Westerwelle und dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit geplant. Der Sohn der legendären Fürstin Gracia Patricia und die ehemalige südafrikanische Spitzensportlerin waren als Singles früher schon mal in Berlin. Gerade hatten Boulevardblätter besorgt registriert, dass die beiden auch nach der Trauung mal getrennt verreist sind. Auf Fürstenfans dürfte die Nachricht, dass es nach Berlin in trauter Zweisamkeit geht, daherwie eine Beruhigungspille wirken. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar