Berlin : Funkturm statt Filmfest

Michael Douglas kommt – zur ITB

-

STADTMENSCHEN

Zur Berlinale kommt Michael Douglas zwar nicht, dafür aber zur Tourismusmesse. Es ist sein Faible für Mallorca, das den Filmstar über den Ozean treibt. Er wird auf der Internationalen TourismusBörse (ITB) für die spanische Insel werben. Seit November 2003 fungiert der 59-Jährige offiziell als mallorquinischer Werbe-Botschafter. Schon auf der Tourismusmesse in London pries er den Besuchern die Baleareninsel an. Douglas ist ein kompetenter Ratgeber. Jedes Jahr verbringt er mehrere Wochen auf seinem Anwesen „S’Estaca“, das einst dem österreichischen Erzherzog Luis Salvador gehörte, und er gründete das Kulturzentrum „Costa Nord“. Das kaufte ihm die Regionalregierung im vorigen Jahr für 4,2 Millionen Euro ab – dafür wurde Douglas der Botschafter. Auf der ITB wird Douglas etwa ein bis zwei Stunden durch die Balearen-Halle 7.2b ziehen, sagt José Negrón vom Tourismusministerium der Inselgruppe. Jede Menge Reisetipps werde Douglas natürlich geben – und vor allem Gesicht für Mallorca zeigen. Übrigens nicht als einziger Promi: Am 15. März kommt, laut Negrón, auch Boris Becker .ase

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar