Fußball-EM : Grünes Licht für Fanmeilen-Verlängerung?

Eine halbe Million Fußballfans haben sich am Mittwochabend auf der überfüllten Fanmeile getummelt. Genug, um die Partyzone bis zur Siegessäule auszudehnen, meinen die Veranstalter.

fanmeile berlin
Fanmeile. Zum Endspiel werden vermutlich noch mehr Fans kommen. -Foto: dpa

Berlin Die Entscheidung über die Verlängerung der Europameisterschafts-Fanmeile bis zur Siegessäule steht offenbar unmittelbar bevor. "Wir besprechen das Thema mit den zuständigen Behörden", sagte Produktionsleiter Michael Wirtz am Donnerstag. Am Nachmittag werde das Ergebnis bekanntgegeben.

Nach Veranstalterangaben haben rund 500.000 Fußballfans am Mittwochabend die Übertragung des 3:2-Siegs der deutschen Nationalelf gegen das Team der Türkei im Halbfinale auf der Fanmeile in Tiergarten gesehen. Bereits um 19:30 Uhr - mehr als eine Stunde vor Anpfiff - mussten die Sicherheitsschleusen der 1,2 Kilometer langen Partyzone zwischen Brandenburger Tor und Kleiner Stern wegen Überfüllung geschlossen werden. Zahlreichen Besuchern musste daher der Zugang zur Fanmeile verweigert werden.

Insgesamt feierten deutsche und türkische Fans auf Europas größter Fanmeile friedlich miteinander. Nach Polizeiangaben waren 1700 Polizisten stadtweit im Einsatz. Innensenator Ehrhart Körting (SPD) zeigte sich mit dem Verlauf der Veranstaltung zufrieden. Die Einsatzkräfte hätten von den Erfahrungen mit dem Sicherheitskonzept der Fußball-Weltmeisterschaft vor zwei Jahren profitiert. "Es war eine eingespielte Sache", sagte der Senator im RBB-Inforadio. Zum Endspiel am Sonntag müssten wieder im ähnlichen Umfang Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, zumal die Fanmeile möglicherweise verlängert werde. (ho/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben