Fußball-EM : Wie würde Frank Henkel auf isländisch heißen?

Isländische Namen sind gerade en vogue. Wir haben mal für ein paar prominente Berliner nachgeschaut, wie sie als Inselbewohner hießen.

von
Die Inselfarben.
Die Inselfarben.Foto: dpa

Seit dem überraschenden Sieg der Isländischen Fußball- Nationalmannschaft gegen England am Montag hat der Inselstaat mehr Fans als Einwohner – wozu auch die klangvollen Namen der Spieler beigetragen haben dürften. Zur Einstimmung auf das nächste Spiel am Sonntag gegen Frankreich kann man sich auf der Website der norwegischen Zeitung „Verdens Gang“ informieren, wie der eigene Name auf Isländisch lautet.

Wir haben mal für ein paar prominente Berliner nachgeschaut:

Franziska van Almsick: Fránziská Bernðdottir

Meret Becker: Meretá Rólfdottir

Pal Dardai: Pálcvar Pállison

Nina Hagen: Niná Hánsdottir

Frank Henkel: Fránkór Peterson

Heike Makatsch: Heike Ráinerdottir

Angela Merkel: Ángelá Hórstdottir

Reinhard Mey: Reinhárður Gerhárðson

Michael Müller: Micháelur Juergenson

Ramona Pop: Rámóná Ióndottir

Anna Thalbach: Ánná Vláðimirdottir

Und Sie? Ihren Namen auf Isländisch gibt es unter: www.tinyurl.com/islaendischer-name

Video
EM-Sansation: isländische Fans aus dem Häuschen
EM-Sansation: isländische Fans aus dem Häuschen

Autor

9 Kommentare

Neuester Kommentar