Berlin : Gagnaire eröffnet im Waldorf

Nun ist es amtlich: Der Pariser Drei-Sterne-Koch Pierre Gagnaire übernimmt das Patronat für ein Restaurant im Berliner Waldorf-Astoria-Hotel im „Zoofenster“, das voraussichtlich zum Jahresende eröffnet wird. In einer Mitteilung des Hauses heißt es, Gagnaire sei verantwortlich für Küchenkonzept und Menügestaltung; die Mitarbeiter des Teams würden gegenwärtig in Paris ausgebildet. Das Restaurant soll demnach 70 Plätze haben, der Name ist noch nicht bekannt gegeben worden. Gagnaire führt neben seinem Pariser Haupthaus, in dem er selbst kocht, weitere Restaurants in St. Tropez, Courchevel, London, Dubai, Hongkong, Tokio, Seoul, Moskau und Las Vegas. bm

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben