Berlin : Ganz neue Sitten

Kaiser’s türkische Offensive stellt Einkaufsrituale auf den Kopf

-

Statt wie üblich nur Waschmittel und andere Drogerieartikel in der Kaiser’s-Filiale am Kottbusser Tor zu kaufen, bediente sich Familie Battar gestern ganz selbstverständlich am neuen türkischen Regal. Dort gibt es neben Oliven, Pepperoni und Tee von türkischen Herstellern jetzt auch die Großpackungen Reis, die die Türken so gern kaufen. „Eine gute Idee“, sagte Familienoberhaupt Mustafa und legte die Waren zufrieden in den Einkaufswagen.

Vor der Filiale gab es keine Zeichen, die auf die Veränderung aufmerksam machten. Informiert waren Kunden wie die Batars, weil sie entweder im Lokalfernsehen TD1 einen Werbespot zur neuen Offensive der Einkaufskette gesehen oder die Nachricht in einer türkischen Zeitung gelesen haben. Mit den neuen türkischen Regalen will Kaiser’s seit gestern in zwölf Berliner Filialen neue Kunden anlocken. Sie bekommen günstige türkische Produkte. Der Weg in die türkische Geschäft soll ihnen erspart bleiben.

Ob in Schönberg, Kreuzberg oder Wedding: in allen Filialen bietet sich dem Besucher das gleiche Bild. Es gibt eine Regalzeile mit Produkten, wie man sie auch in den türkischen Geschäften bekommt. Die Filialen beliefert der Großhändler Türkel.

An der Fleischtheke gibt es nun auch Lammfleisch von Tieren, die nach islamischem Ritual geschlachtet wurden. Ein Zettel an der Fleischtheke macht auf Türkisch und auf Deutsch darauf aufmerksam. „Endlich haben sie auch Lamm, freute sich heute ein deutscher Kunde“, sagte der Chef der Fleischtheke in der Weddinger Filiale an der Müllerstraße.

Dort bot – wie in den übrigen elf Filialen auch – eine junge Dame den Kunden eingelegtes Gemüse, schwarze Oliven und Knabberzeug zum Probieren an. Die türkischen Kunden reagierten erfreut und stolz auf das erweitere Angebot, und die Deutschen seien neugierig auf die neuen Genüsse gewesen, hieß es. Sollte die Idee Erfolg haben, wird es auch in anderen Berliner Filialen türkische Spezialitäten geben. Möglicherweise sogar in Supermärkten der Tengelmann-Gruppe in ganz Deutschland. suz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben