• Ganztagsschulen bleiben kostenlos Nach Elternprotesten gewährt Bildungssenator Bestandsschutz

Berlin : Ganztagsschulen bleiben kostenlos Nach Elternprotesten gewährt Bildungssenator Bestandsschutz

-

Die seit Jahren existierenden 18 Ganztagsgrundschulen in den WestBezirken bleiben für die Eltern vorerst kostenlos. Dies hat die Senatsbildungsverwaltung jetzt den Bezirken mitgeteilt. Begründet wird dies mit einem notwendigen Bestandsschutz: Die Bildungsverwaltung befürchtet, dass vor allem sozial schwache Familien ihre Kinder vom Nachmittagsangebot abmelden, wenn es kostenpflichtig wird. Dies soll vermieden werden, weil gerade diese Kinder eine zusätzliche Förderung brauchen.

Ob es langfristig bei dieser Regelung bleibt, ist allerdings ungewiss, da die Nachmittagsbetreuung in Schulen generell kostenpflichtig ist. Hier wird eine Hortgebühr fällig. Eine Ausnahme bilden nur „gebundene“ Ganztagsschulen, die auch am Nachmittag Unterrichtsstunden anbieten und deshalb bis 16 Uhr verpflichtend sind. Bei den 18 genannten Ganztagsschulen handelt es sich aber meist um Mischformen aus „gebundenem“ und hortähnlichem Nachmittagsbetrieb. Dies gilt auch für die Kreuzberger Lenau-Grundschule. Ihre Elternvertreter hatten, wie berichtet, vor der Einführung eines Hortbeitrages gewarnt, weil sich die Schule in einem sozialen Brennpunkt befindet. sve

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben